Wilderness in Südafrika: der beste Ort an der Garden Route!

Wilderness (auch Wildernis genannt) ist eine kleine Stadt an der Südküste Südafrikas und Teil der Garden Route. Es ist wirklich ein sehr schöner Ort zum Verweilen und Genießen der wunderschönen Strände, Wälder und Natur. In diesem Blog kannst du lesen, was es in Wilderness zu unternehmen gibt, und wir geben dir Tipps für Restaurants und schöne Hotels!


Die besten Aktivitäten und Unternehmungen in Wilderness

Wilderness ist keineswegs groß, aber die freundliche Atmosphäre, wunderschöne Nationalparks, Strände und die Nähe zu vielen anderen Highlights der Garden Route machen dies zum idealen Ausgangspunkt für einen oder mehrere Tage auf der Garden Route in Südafrika.

Was uns auch dazu gebracht hat, Wilderness zu lieben, ist das Gefühl der Sicherheit hier. Abends ist es normal, einfach nach Hause zu gehen, die Kriminalitätsrate ist niedrig und man fühlt sich überall wohl. Die Bewohner von Wilderness (oder Wildernis, wie sie es selbst nennen) sind im Allgemeinen recht jung und der Lebensrhythmus ist hier etwas entspannter. Morgens vor der Arbeit Kajak fahren oder surfen zu gehen, ist ganz normal. All dies macht die Atmosphäre in Wilderness sehr angenehm und erinnert uns an die Atmosphäre in Australien oder Bali.

Unten kannst du lesen, was es in der Wildnisregion zu tun gibt. Aber vergiss nicht, dass die Highlights der Garden Route wie Knysna, Oudtshoorn (Strauße) und Plettenberg (Wandern) alle innerhalb von maximal einer Autostunde von Wilderness aus erreichbar sind.Wildernis Zuid Afrika


1. Wandern im Wilderness-Nationalpark (Half Collard Kingfisher Hike)

Für uns ist der Wilderness-Nationalpark das Ausflugsziel Nummer eins in Wilderness! Es ist ein Waldgebiet mit mehreren Seen, Flüssen und Wasserfällen. Hier kann man wandern, aber auch abseilen und Kanu fahren.

Es gibt fünf verschiedene Wanderungen, die du hier unternehmen kannst, kurze, aber auch längere Wanderungen (10,2 km). Wir haben den Half Collard Kingfisher Hike gemacht, eine wunderschöne 7 km lange Wanderung, die dich zu zwei Wasserfällen führt. Du wanderst durch einen Wald am Ufer eines gewundenen Flusses entlang. An einer bestimmten Stelle musst du den Fluss überqueren, was entweder mit einem Schleppfloß oder etwas weiter über ins Wasser gelegte Trittsteine geht.

Vergiss nicht, deine Badebekleidung mitzubringen, das Wasser ist an einem heißen Tag herrlich erfrischend. Wir fanden, dass es eine sehr schöne und zugängliche Wanderung war, die für jeden Wanderer geeignet ist. Die Wanderung dauert etwa zwei Stunden und kostet 170 Rand pro Person. Klicke hier für den Startort des Half Collard Kingfisher Trail.Wilderness 11


Planst du eine Weinprobe in den Cape Winelands? Wir haben mehrere Blogs darüber geschrieben: die schönsten Weingüter in Paarl, die 9 besten Weingüter in Stellenbosch und die 9 schönsten Weingüter in Franschhoek!


2. Den Strand in Wilderness genießen

Der Strand von Wilderness ist wirklich einer der schönsten, die wir in Südafrika gesehen haben! Ein breiter und langer Strand mit klarem, blauem Meer. Und obwohl das Wasser wirklich kalt ist, gibt es hier viele Leute, die (mit dickem Neoprenanzug) surfen. Wenn du also morgens oder nachmittags Lust auf Entspannung hast, solltest du unbedingt etwas Zeit am Strand verbringen! Auch hier haben wir den Sonnenuntergang beobachtet, sehr schön!


Reist du entlang der Route 62 ins Landesinnere Südafrikas? Dann mach unbedingt einen Halt in Montagu. Lies alles über diese Stadt in unserem Montagu-Blog (in Kürze verfügbar)!


3. Gleitschirmfliegen in der Wildnis

Paragliding ist eine beliebte Sportart an der Garden Route. Auf diese Weise kannst du diesen Teil der Garden Route von oben sehen. Wir sahen jeden Tag Dutzende Gleitschirme friedlich durch den Himmel schweben. Es gibt mehrere Unternehmen, die Paragliding in Wilderness anbieten. Schau einfach im Tourismusbüro vorbei, um weitere Informationen zu erhalten.

4. Kajakfahren auf dem Caymans River

Kurz bevor du Wilderness betrittst, passierst du einen Fluss, der ins Meer mündet. Dies ist der Kaaimans River und dieser Ort ist wegen der alten Eisenbahnbrücke, die hoch über dem Fluss ragt, etwas Besonderes. Du befindest dich auch in der Nähe des versteckten Wasserfalls.Wilderness

Leider hatten wir dafür keine Zeit mehr, aber laut Einheimischen lohnt sich der Kaaimans River auf jeden Fall. Der beste Weg, sowohl die Eisenbahnbrücke zu bewundern als auch zum Wasserfall zu gelangen, besteht darin, ein Kajak zu mieten und den Fluss hinunter zu paddeln.

In der Nähe des Parkplatzes am Kaaimans River findest du Kaaimans Kayak, wo du für 170 Rand pro Stunde ein Kajak mieten kannst.Wilderness 10

5. Besuche den Aussichtspunkt Map of Africa in Wilderness!

Die Tatsache, dass Wilderness von wunderschöner Natur und Wäldern umgeben ist, lässt sich am besten von einem etwas höheren Punkt aus erkennen. Durch Zufall haben wir auf Google Maps einen Aussichtspunkt namens „Map of Africa“ gefunden. Nun, dieser Name faszinierte mich so sehr, dass ich einen Blick darauf werfen musste. Und es hat mich auf jeden Fall nicht enttäuscht!

Wie der Name schon sagt, hast du von diesem Aussichtspunkt aus einen Blick auf ein Naturschutzgebiet, das die Form des afrikanischen Kontinents hat. Ein von einem Fluss umgebenes Waldstück zeigt die Konturen.Wilderness 7

Wenn du es nicht sehen kannst, mach dir keine Sorgen. Es sind immer zwei Damen da, die ehrenamtlich dafür sorgen, diesen Aussichtspunkt sauber zu halten und den Touristen Erklärungen zu geben. Sie können dir zeigen, wo genau du suchen musst. Wir haben ihnen ein kleines Trinkgeld hinterlassen, damit sie diese Arbeit weiterhin durchführen können.

Die Damen zeigen dir auch einen Aussichtspunkt auf der anderen Straßenseite. Dies ist der Ort, von dem aus du zum Gleitschirmfliegen startest. Außerdem liegt man hier viel höher und hat daher einen sehr schönen Blick auf die Strände von Wilderness.

Klicke hier, um den Standort des Map Of Africa-Aussichtspunkts in Wilderness anzuzeigen. Bedenke, dass die Anreise mit dem Auto bequem ist.Wilderness 6

6. Mach eine Safari im Botlierskop Private Game Reserve.

Obwohl wir auf dieser Reise weder den Krüger-Nationalpark noch einen anderen großen Nationalpark mit vielen wilden Tieren besucht haben, begannen wir trotzdem Lust auf eine Safari zu haben. Glücklicherweise konnten wir eine Pirschfahrt an einem Ort unweit von Wilderness unternehmen: im Botlierskop Private Game Reserve.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein privates Reservat. Das bedeutet unter anderem, dass Tiere aus verschiedenen Orten Südafrikas hierher gebracht wurden und in einem umzäunten Gebiet leben. Wir hatten etwas Angst vor dem „Zoo“-Feeling, aber zum Glück ist der Park dafür viel zu groß. Die Tiere leben hier so weit wie möglich in freier Wildbahn. Das heißt, sie jagen und sorgen selbst für ihre Nahrung.

Der Park ist groß genug für die mehr als dreistündige Pirschfahrt (Safari), bei der wir wirklich schöne Tiere sahen. Da es sich immer noch um wilde Tiere handelt, ist es wichtig, Abstand zu halten, was unserem Führer gut gelungen ist. Außerdem konnte er viel Interessantes über all diese schönen Tiere erzählen.

Nach der Pirschfahrt (die mir insgeheim sogar noch besser gefallen hat als die Safaris, die wir in Kenia in Uganda gemacht haben) haben wir an diesem Ort ein ausgiebiges Mittagessen eingenommen. Und danach haben wir uns sogar in Botlierskop massieren lassen und den wunderschönen Pool mit Blick auf einen Teil des Parks genossen. Ein wirklich schöner Tag!

Eine Tagessafari am Botlierskop kostet 580 Rand (ca. 35 €). Wir empfehlen dir, es im Voraus zu buchen. Es gibt auch wunderschöne Lodges in Botlierskop. Klicke hier für weitere Informationen.


Lesen unseren Blog mit nützlichen Tipps für Südafrika!


Wie viele Tage benötigst du in der Wildnis?

Wir empfehlen dir, mindestens eine Nacht und zwei Tage in Wilderness zu bleiben. Obwohl die Stadt nicht groß ist, gibt es mehr als genug zu sehen und zu unternehmen und Wilderness ist auch ein guter Ausgangspunkt für andere Orte in der Gegend.

Von Wilderness aus bist du innerhalb von 40 Minuten im größeren Knysna. Es ist einen Besuch wert, aber wir fanden Wilderness selbst viel schöner. Plettenberg und Oudtshoorn sind ebenfalls nicht weit von Wilderness entfernt, beide mehr als eine Autostunde entfernt. Wenn du von Wilderness aus auch Plettenberg, Knysna und Oudtshoorn besuchen möchtest, empfehlen wir dir, mindestens drei Nächte in Wilderness zu bleiben.Wilderness 16


Gutes Essen in Wilderness: unsere Lieblingsrestaurants!

Obwohl Wilderness wirklich nicht groß ist, gibt es viele nette Restaurants. Hier eine kleine Auswahl.

Serendipity Restaurant – Luxusessen in Wilderness

Dieses Restaurant, das zum gleichnamigen Serendipity Hotel gehört, ist wahrscheinlich das gehobenste Lokal in der gesamten Gegend. Nicht billig, aber wenn du etwas zu feiern hast oder ein schickes Abendessen genießen möchtest, dann ist dies der richtige Ort! Klicke hier für die Lage dieses Restaurants in Wilderness.

Ilali Restaurant – unser Favorit!

Wir haben das Restaurant Ilali geliebt! Laut Ries hat er hier die beste Pizza seines Lebens gegessen (und glaub mir, Ries hat in den letzten 33 Jahren schon einige Pizzen gegessen!). Aber du kannst hier auch Austern, Burrata, Cocktails und köstlichen Fisch genießen. Das Menü ist eine Kombination aus Tapas und größeren Hauptgerichten. Die Preise sind sehr anständig. Wir empfehlen dir, hier zu reservieren, da dieses Restaurant IMMER voll ist! Klicke hier für die Lage dieses Restaurants in Wilderness.Wilderness 15

The Girls on the Square – Live-Musik

Dieses gemütliche Restaurant ist der richtige Ort für Sushi. Das Girls hat einen schönen Garten, oft mit Live-Musik. Schöner Ort, um entspannt etwas zu essen, ohne viel Aufhebens. Klicke hier für die Lage dieses Restaurants in Wilderness.Wilderness 14

Restaurant Blue Olive – italienisches Essen

Blue Olive ist eines der ersten Restaurants, die du siehst, wenn du nach Wilderness fährst. Wir haben hier nicht selbst gegessen, aber gute Geschichten über diesen Ort gehört. Besonders das Frühstück scheint hier wirklich lecker zu sein. Klicke hier für die Lage dieses Restaurants in Wilderness.

The Commonage – bester Kaffee in Wilderness

Dieser nette kleine Ort ist nur morgens geöffnet, wenn er voll mit Einheimischen ist, die nach einem Surf- oder Yoga-Kurs am frühen Morgen einen guten Kaffee genießen. Es wird kein Frühstück serviert, aber du kannst Croissants, Pain au Chocolat und Kekse kaufen. Klicke hier für die Lage dieses Restaurants in Wilderness.Wilderness 12


Unsere Lieblingshotels in der Wilderness

Schöne Hotels gibt es in Wilderness mehr als genug. Doch gerade in der Hochsaison sind die besten Unterkünfte schnell ausgebucht. Deshalb ist es klug, rechtzeitig zu buchen.

Nachfolgend findest du eine Auswahl von drei Hotels in Wilderness in verschiedenen Budgetkategorien. Uns gefiel die Nähe zum Stadtzentrum, da die Restaurants fußläufig erreichbar waren. Wenn du mehr Ruhe brauchst, solltest du überlegen, etwas weiter vom Zentrum entfernt zu übernachten, zum Beispiel am Fluss.

Amber Light Wilderness

Amber Light Wilderness

Du findest dieses Hotel vom selben Besitzer wie das Café The Commonage. Die Zimmer sind einfach, aber sauber. Eine perfekte preisgünstige Option in der Nähe des Stadtzentrums. Ab 40 € für ein Doppelzimmer ohne Frühstück.

Mehr Informationen

Pearl Moon Boutique Suites €€

Pearl Moon Boutique Suites

Dieses schöne Hotel liegt am Fluss Touw und bietet eine tolle Aussicht. Die schönen, hellen Zimmer verfügen über eine kleine Küchenzeile, was praktisch ist, da das Frühstück nicht im Preis inbegriffen ist. Ab 70 € für 2 Personen.

Mehr Informationen

Cinnamon Boutique Guesthouse €€€

Cinnamon Boutique Guest House

Bereit für einen Luxusaufenthalt? Dieses Hotel verfügt über einen Fitnessraum und einen Swimmingpool im grünen Garten. Die Zimmer sind mit Antiquitäten und großen Betten ausgestattet! Ab 115 € pro Nacht inklusive Frühstück.

Mehr Informationen

Klicke hier für eine Übersicht aller Hotels in Wilderness.


South AfricaKlicke hier für weitere unserer Blogs über Südafrika


Lust auf diesen Blog? Pinn es für später!

Wilderness


Weitere Blogs zu Südafrika

tagged in Reisefuhrer

Leave a reply

Your email address will not be published.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites